Algorith mE
Nur 45 % der deutschen Bevölkerung können etwas mit dem Begriff Algorithmus anfangen, dabei benutzen wir diese jeden Tag. Um diese Wissenslücke zu füllen habe ich Algorith me entwickelt. Seit die Menschheit in größeren Gruppen zusammen lebt, wurde es immer nötiger, gesellschaftliche Probleme anhand von Verhaltensregeln, Geboten und Gesetzen zu regulieren, um ein gutes Zusammenleben zu garantieren. Diese Regeln sind eindeutige Handlungs- vorschriften für einen Problemlösungsprozess, genau wie bei Algorithmen. Algorith me übersetzt alltägliche Situationen in Handlungsvorschriften, welche spielerisch mit Dominosteinen in eine Reihenfolge gebracht werden können.
Das Spiel
Algorith me ist eine Toolbox, mit deren Hilfen jeder die algorithmische Logik verstehen soll. Mithilfe von Aktionskarten und Dominosteinen sollen die Spieler erlernen, wie Algorithmen arbeiten. Die Aktionskarten sind in verschiedene Kategorien und Schwierigkeitsstufen eingeteilt, um die Fähigkeiten des Spielers zu steigern. Das Ziel ist es die Dominosteine und die Handlungsanweisungen in die richtige Reihenfolge zu bringen, damit die Handlungsvorschrift richtig ausgeführt werden kann.

You may also like

Back to Top